IDAHOT* 2016

Gestern fand ein weiteres Mal der Internationale Tag gegen Homo- und Trans*phobie statt und wir waren dabei!

Initiiert von „gerne anders“ (Fachberatungsstelle NRW – sexuelle Vielfalt und Jugendarbeit) und der Kampagne  „anders und gleich – Nur Respekt wirkt!“ fand eine große #-Aktion statt.

Nicht nur Track, sondern auch viele andere Menschen in vielen Städten zeigten Homo – und Trans*phobie gestern die Rote Karte! (#RoteKarte)

Themenschwerpunkt war die Diskriminierung im Sport.

Wie viele geoutete aktive Profispieler im Fußball gibt es? Ach ja,… keinen!

Wir wünschen uns und Euch, dass der Tag kommt, an dem Homosexualität, Trans*identität, Inter*, Bisexualität, A-Sexualität, … einfach kein Thema mehr ist. Egal, ob im Sport, in der Schule, bei der Arbeit, in der Familie,…

Bis es soweit ist, haben wir jetzt alle eine rote Karte im Gepäck 😉