Eltern | Angehörige

track versteht sich ausdrücklich auch als Ansprechpartner_in für Eltern und Angehörige von LSBTI*Jugendlichen.

Oft ist das Outing der Jugendlichen auch für das Umfeld eine Herausforderung. Das Wissen um das „anders-sein“ des eigenen Kindes, der Schwester oder des Freundes wird oft von Unsicherheiten und Ängsten begleitet. Um Ihre Ängste und Unsicherheiten zu lösen, können Sie sich jederzeit an uns wenden. Es gibt keine Fragen, die nicht gestellt werden dürfen und auf die meisten wird es eine gute Antwort geben.

 

Wird er_sie glücklich?

Wird er_sie einsam sein?

Wird er_sie im Beruf, in der Schule, im Studium jetzt mehr Probleme haben?

Was ist mit (Enkel)Kindern?

Ist es eine Entscheidung schwul, lesbisch, bi und_oder trans* zu sein?

Haben wir was falsch gemacht?

 

Diese und andere Fragen stellen sich Eltern und Angehörige immer wieder selbst.

Bleiben Sie damit nicht alleine, sondern nutzen Sie uns auch als Ansprechpartner_innen für sich.

Vielleicht ist Ihr Kind, Ihr Neffe, Ihr_e Freund_in bereits bei track?

Oder kommen Sie doch gemeinsam vorbei! Sie sind herzlich eingeladen.

 

Gemeinsam können wir LSBTI*Jugendliche auf ihrem Weg zu starken und selbstbewussten Menschen unterstützen. Sie als (Wahl)Familie spielen dabei eine große Rolle.

Schreiben Sie uns oder rufen Sie an! Wir vereinbaren gerne einen persönlichen Beratungstermin mit Ihnen!